Kontakt

Kontakt

Haustechnik Allgeier
Inhaber Alexander Gödecke

Guggemoos 23
87466 Oy-Mittelberg
Telefon: 08361 649
Telefax: 08361 3482
E-Mail:

LaufenWCs von LAUFEN

Funktionalität in ihrer schönsten Form. LAUFEN ist der Inbegriff für qualitativ hochwertige Sanitärkeramik.

LAUFEN WCs und Bidets sehen nicht nur innovativ aus, sie sind es auch in technischer Hinsicht. Die dank problemloser Bodenreinigung, besonders hygienischen Wand-Wcs und -Bidets haben ein speziell entwickeltes Wandbefestigungssystem, das eine schnelle und einfache Montage ermöglicht. Der WC-Sitz mit Deckel verfügt über eine antibakterielle Wirkung. Und dank der hydraulischen Absenkautomatik schließen Sitz und Deckel sanft und lautlos.

Am 27. März 1866 ließ Andrew Rankin das erste Urinal in der Form, wie wir es heute kennen, patentieren. Seitdem hat sich viel getan. So hat LAUFEN die Urinale in ihrer Form und Funktion stets verbessert – sei es beim Komfort sowie beim ökologischen Aspekt. Oder anders gesagt: Ein zeitgemäßes Urinal besticht heutzutage durch Ästhetik, Komfort und Hygiene, ist funktionell, leicht zu montieren und zu reinigen. Und besonders wichtig für die Umwelt: Es spart viel Wasser.

Cleanet Riva

Der wesentliche Nutzen eines Dusch-WCs ist gehobene Hygiene und das Gefühl von Frische, die es dem Anwender bietet. Dabei soll der Hinzugewinn an Lebensqualität jedoch keinen Verlust an Designqualität bedeuten. Um beiden Ansprüchen auf höchstem Niveau gerecht zu werden, hat Laufen gemeinsam mit dem Technologieunternehmen Noventa AG das Dusch-WC Cleanet Riva entwickelt, in dem sich technisches Know-how und Schweizer Qualitäts- und Designverständnis verbinden. „Hygiene ist Vertrauenssache – deshalb kommuniziert dieses Produkt die Sauberkeit bereits optisch“, sagt Peter Wirz. Der Schweizer Designer hat Cleanet Riva entworfen und es geschafft Erfrischung, Reinheit und Komfort über das schnörkellose, pure Design des WCs zum Ausdruck zu bringen. Für seinen ganzheitlichen Designansatz wurde das Dusch-WC mittlerweile von mehreren Fachjurys mit international renommierten Designpreisen ausgezeichnet.

HiJet-WC

Das neue HiJet-WC von Laufen ist ein Produkt jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Badspezialisten und zeigt, was heute in Sachen Spültechnologie möglich ist. Die beteiligten Ingenieure und Keramiker von Laufen hatten sich vorgenommen, mit möglichst wenig Wasser eine maximale Performance beim Spülen zu erzielen. Die dabei entwickelte Spültechnologie beweist in Maximum-Performance-Tests, dass sie in der Lage ist, mit nur 2 Litern Wasser bis zu 500 Gramm sicher auszuspülen. Laufen hat die innovative Spültechnologie mit dem kraftvollen, ausglasierten Jet deshalb zum Patent angemeldet (PCT pat. pend.). Der zusätzliche Wasserstrahl leitet das Spülgut in den Siphon und mit Druck in die Abwasserleitung.

Spülrandfreies WC

Kaum ein Produkt hat in den letzten Jahren eine ähnlich steile Karriere in Bad und Toilette hingelegt, wie die spülrandfreie WC-Keramik. Das liegt vor allem daran, dass beim WC weniger, also der Verzicht auf den Spülrand, tatsächlich mehr für den Anwender bedeutet – mehr Hygiene, mehr Reinigungsfreundlichkeit, mehr Design. Der Verzicht auf einen Spülrand macht also WCs in hohem Masse alltagstauglich, denn so finden Bakterien und Keime keine Nische, um sich festzusetzen, und werden einfach vom Wasser weggespült. Das vereinfacht die Reinigung und senkt die Unterhaltskosten sowie den Putzmittelverbrauch, was sowohl Hausfrauen und -männer, aber auch Servicekräfte in Hotels und halböffentlichen und öffentlichen Einrichtungen zu schätzen wissen. Diesen Komfort möchte der Schweizer Badspezialist zu allen seinen Badkollektionen anbieten und hat deshalb viele WCs in seinem Sortiment überarbeitet und vom Spülrand befreit.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG