Kontakt

Kontakt

Haustechnik Allgeier
Inhaber Alexander Gödecke

Guggemoos 23
87466 Oy-Mittelberg
Telefon: 08361 649
Telefax: 08361 3482
E-Mail:

LaufenProdukte für das Gewerbe von LAUFEN

Qualität setzt sich nach dem Selbstverständnis von LAUFEN aus zwei Teilen zusammen: Zum einen aus dem Fertigungs-Know-how, zum anderen ist es die Funktionalität und der hohe Gebrauchsnutzen, den das fertige Badezimmer dem Kunden vermittelt. Der erste Teil ist Pflicht, der zweite gehört zur Kür im internationalen Badezimmermarkt. Im gewerblichen Bereich sind die Anforderungen an Qualität und Funktionalität der Produkte besonders hoch.

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Sanitärkeramik kennt LAUFEN die Besonderheiten des Baugewerbes und seiner Kunden. Und weiss deshalb auch, dass das Badezimmer sich immer mehr zu einem wichtigen Kriterium für den Erfolg von privaten und öffentlichen Projekten entwickelt hat.

Mit dem bewährten und stetig weiterentwickelten LAUFEN pro tritt LAUFEN den Beweis an, dass gutes Design und gute Qualität nicht mit hohen Anschaffungskosten gleichgesetzt werden müssen. Denn zeitgemässes Industriedesign kann, wenn intelligent produziert, sowohl für das Auge als auch für das Budget attraktiv sein.

Antero & Cinto

Gepflegte und attraktive Sanitärräume übernehmen heute eine wichtige repräsentative Funktion in öffentlichen Gebäuden. Mit dem Red Dot-prämierten Antero führt der Schweizer Badspezialist Laufen ein Urinal im Sortiment, das diesem Anspruch mit gutem Design und durchdachten Funktionen mehr als gerecht wird. Vor allem die innovative, intelligente Steuerung ist optimal auf die Bedürfnisse von Betreibern öffentlicher Sanitärräume ausgelegt.

Passend zu Antero bietet Laufen die Urinal-Trennwand Cinto an, deren Design optimal an Antero angepasst ist. Werden beide in Reihe installiert, entsteht eine architektonische Inszenierung, die sich perfekt in die Raumgeometrie einfügt.

Digital Public Bathroom

Intelligente, digitale Produkte sind längst nicht mehr privaten Bädern vorbehalten. In grossen Schritten erobern sie auch die Sanitärräume von Hotels und Restaurants, Einkaufs- und Fitnesscentern, Bahnhöfen und Flughäfen. Mit dem Begriff «Digital Public Bathroom» läutet Laufen eine neue Ära für öffentliche Sanitäranlagen ein. Unter dem futuristischen Titel bündeln sich technisches Know-how, moderne Selbstschlussarmaturen sowie eine einzigartige, intuitiv bedienbare Sanitär-App „SmartControl“. Diese App ermöglicht Betreibern von öffentlichen Sanitäranlagen via Smartphone oder Tablet, einfach, schnell und hygienisch die Einstellungen der installierten Selbstschlussarmaturen und Urinale zu ändern sowie die Statistiken und die Funktionsfähigkeit der Sensoren, Ventile und Stromversorgung abzufragen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich sowohl die Armaturen als auch die Urinale einzeln oder in entsprechenden Produktgruppen organisieren und bewirtschaften lassen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG